Am 17.01.2021 kreuzen der FC Lorient und der Dijon FCO in der Ligue 1 die Klingen. Um 15:00 Uhr wird der Schiri die Partie anpfeifen. Der Austragungsort für die am Sonntag stattfindendene Begegnung heißt Stade du Moustoir. Laut der Vorhersage der Sportwetten Anbieter ist ein Heimsieg vom FC Lorient am wahrscheinlichsten. Unibet offeriert auf diesen Tipp mit einer 2.40 die aktuell attraktivste Heimquote. Bei 10€ Einsatz könnt Ihr Euch über einen Gewinn von 24,00€ freuen (entspricht 14,00€ Profit).

Die attraktivste Quote auf einen Auswärtssieg bekommt Ihr mit einer 3.15 bei Interwetten. In den vergangenen direkten Vergleichen konnte der FC Lorient null Spiele gewinnen und ein Spiel ging unentschieden aus, der Dijon FCO konnte zwei Spiele gewinnen.

Aktuelle Bilanz vom FC Lorient

Der FC Lorient hat das jüngste Duell 2:1 gegen die Girondins verloren. In den zurückliegenden 6 Monaten hat FC Lorient eine Bilanz von drei Siegen in neunzehn Begegnungen vorzuweisen. Die Bilanz zuhause der zurückliegenden sechs Monate weist zwei Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen aus. Nur 2 von 9 Heimspielen gingen in dieser Saison an den der FC Lorient, sodass wir hier lediglich eine Siegquote von 22,22% ausweisen können. Während es 1 Mal wenigstens zu einem Punkt reichte, mussten die Gastgeber 6 Mal in eine Niederlage einwilligen. Von 19 Saisonspielen konnte der FC Lorient 3 für sich entscheiden. Während es zudem zu drei Unentschieden reicht, gingen dreizehn Spiele ohne Punkte zu Ende.

In der zweiten Halbzeit zeigt sich der Kader von Trainer Christophe Pelissier als treffsicherer. 1,22 Tore markiert der FC Lorient in der aktuellen Spielzeit im Schnitt pro Spiel vor eigenen Fans, während der Torwart durchschnittlich 1,89-mal je Match hinter sich greifen muss. In der laufenden Saison enden Spiele zuhause zumeist 0:1, 2:5 oder 0:3.

Jetzt auf Heimsieg FC Lorient wetten! >>

Aktuelle Bilanz Dijon FCO

0:0 endete die letzte Begegnung vom Dijon FCO, das gegnerische Team war Marseille. In dieser Saison hat das Team bisher 2 von 9 Auswärtsspielen für sich entschieden (22,22%). In der Statistik der zurückliegenden 6 Monate stehen zwei Siege, acht Unentschieden und neun Niederlagen. Dem Dijon FCO gelangen dabei zwei Auswärtssiege. Vier Duelle verlor das Team im fremden Stadion und drei Spiele gingen unentschieden aus. In der zurückliegenden Spielzeit wurde von zwölf Auswärtsspielen gegen Mannschaften, die über dem Dijon FCO in der Tabelle standen, ein Spiel gewonnen (8%). Neun Spiele wurden verloren (75%), zwei Spiele endeten unentschieden (17%).

1,00 Tore – so oft lässt es der Dijon FCO durchschnittlich pro Auswärtsspiel im gegnerischen Gehäuse klingeln. In der 2. Hälfte der Partie zeigt sich die Truppe von Trainer David Linares dabei als treffsicherer. Bei Auswärtsspielen von Dijon FCO werden den Zuschauer durchschnittlich 2,78 Tore geboten. In der zurückliegenden Saison lag der Saisonschnitt bei Auswärtsduellen vom Dijon FCO bei 0,50 Treffern für und 1,57 gegen das Team. Im fremden Stadion spielte das Team letzte Saison am häufigsten 0:1, 0:2 oder 1:2. In der aktuellen Saison endeten Auswärtsspiele von Dijon FCO zumeist 3:1, 1:1 oder 0:0.

Jetzt auf Auswärtssieg Dijon FCO wetten! >>

Wett Tipps für Torwetten

Angesichts des Over/Under Durchschnitt beider Mannschaften in Höhe von 2,5 erscheint die Überlegung hinsichtlich einer Under 3.5 angebracht. Momentan bietet Unibet hierfür mit 1.27 die attraktivste Quote am Markt. Die Prognosen der Sportwetten Anbieter weisen darauf hin, dass man beiden Vereinen Tore zutraut. Die Quote für Beide Teams treffen liegt mit 1.80 bei Interwetten um einiges besser als die Quote dagegen.

Prognose für Ergebniswetten

Bei den Wettanbietern gilt ein 1:1-Unentschieden (Bestquote 6.10 von Unibet) als wahrscheinlichstes Resultat des Spiels. Direkt gefolgt von 1:0-Sieg FC Lorient (Die beste Quote zum Tippen:8.00 bei Unibet).

Die nächsten Spiele

FC Lorient hat es an den nächsten Spieltagen mit Olympique Nimes, Stade Rennes und Paris Saint Germain zu tun. Nach dem Spiel am Sonntag warten auf die Auswärtsmannschaft die nächsten Gegner Racing Strasburg, OSC Lille und Olympique Lyon.

Boni für