Der Europa League Vergleich zwischen den Teams von PSV Eindhoven und dem FC Granada wurde für den 22.10.2020 terminiert. Die offizielle Anstoßzeit lautet 18:55 Uhr. Philips Stadion heißt die Spielstätte der am Donnerstag stattfindenden Begegnung. Derzeit tendieren die Wettanbieter zu einem Heimsieg vom PSV Eindhoven Der meiste Gewinn für Wetten auf Heimquote winkt Euch bei Interwetten, wo die Quote aktuell 2.40 beträgt. Bei einem Einsatz von 10€ bekommt Ihr 24,00€ zurück (Profit = 14,00€) Für diese Wette bieten wir Euch exklusiv eine erhöhte Quote an bei bet-at-home mit 10.00 auf einen Sieg vom PSV Eindhoven!

Auf den FC Granada gibt es bei bet365 momentan mit einer 3.10 die attraktivste Quote. (Nur für Euch: Die erhöhte Quote mit 11.00 bei bet-at-home) Anhand der Wettquoten lassen sich Wahrscheinlichkeiten für den Spielausgang ermitteln. Zu 32% wird der FC Granada gewinnen, während ein PSV Eindhoven-Sieg deutlich wahrscheinlicher ist (44%). Ein Unentschieden wird zu 29% eintreten. In den letzten fünf Jahren kam es zu keiner Begegnung der beiden Teams.

Aktuelle Bilanz vom PSV Eindhoven

Der PSV Eindhoven hat die letzte Begegnung 0:2 gegen Rosenborg gewonnen. Von 2 Saisonspielen, die – das auch unter dem Namen Rot-Weißen geläufige – der PSV Eindhoven in der Saison 20/21 bestritten hat, wurden 2 siegreich gestaltet. Hinzu gesellen sich null Unentschieden sowie null Niederlagen.

Tore schießt die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt dabei eher in der zweiten Halbzeit. In der zurückliegenden Saison konnte der PSV Eindhoven zuhause durchschnittlich 1,40 selbst erzielte Treffer bejubeln und musste 0,60 Gegentore schlucken. Der häufigste Endstand im eigenen Stadion lag letzte Saison bei 0:0, 1:1 oder 3:2. >> Jetzt mit erhöhten Quoten auf Heimsieg PSV Eindhoven wetten! <<

Aktuelle Bilanz FC Granada

Beim letzten Spiel hat der FC Granada 1:3 gegen Malmö gewonnen. In der aktuellen Spielzeit war das Team bis jetzt bei 2 von 2 Auswärtsspielen siegreich (100%). Der FC Granada konnte dabei zwei Auswärtssiege einfahren. Null Match verlor das Team auf fremdem Terrain und bei null Spiele trennten sich die Vereine mit einem Remis.

Die Mannschaft von Trainer Diego Martinez schießt in der aktuellen Saison 3,50 Auswärtstore pro Duell, bevorzugt nach der Halbzeitpause. Bei Auswärtsspielen von FC Granada fallen insgesamt im Durchschnitt 4,00 Tore. Die Bilanz der zurückliegenden Saison zeigt bei Duellen auf gegnerischem Rasen vom FC Granada 0 Trefferfür und 0 Treffergegen die Mannschaft. >> Jetzt mit erhöhten Quoten auf Heimsieg FC Granada wetten! <<

Wett Tipps für Torwetten

Der Over/Under Durchschnitt beider Vereine in Höhe von 3,5 lässt eine Under 4.5 angebracht erscheinen. Mit 1.10 bietet bet365 hierfür momentan die Bestquote im Markt. Die Prognosen der Online Wettbüros zeigen, dass man beiden Vereinen Tore zutraut. Die Quote für Beide Teams treffen liegt mit 1.82 bei Unibet um einiges besser als die Quote dagegen.

Prognosen für Ergebniswetten

Die Bookies halten einen 1:1-Unentschieden am wahrscheinlichsten. Für diesen Tipp könnt Ihr momentan bei Interwetten die beste Quote von 7.50 ergattern.

Die nächsten Spiele

In den nächsten Spielen von PSV Eindhoven warten die Aufgaben AC Omonia Nikosia, PAOK Thessaloniki und PAOK Thessaloniki. Nach dem Match am Donnerstag geht es für die Auswärtsmannschaft gegen PAOK Thessaloniki, AC Omonia Nikosia und AC Omonia Nikosia weiter.