Das Japan J-League 2-Spiel zwischen Mito Hollyhock und Albirex Niigata steigt am 18.10.2020 um 07:00 Uhr. Es trifft folglich der zurzeit 10. der Tabelle auf den 5. der Tabelle. Aktuell favorisieren die Wettanbieter einen Auswärtssieg von Albirex Niigata. Unibet offeriert auf diesen Tipp mit einer 2.45 die aktuell attraktivste Auswärtsquote. Bei 10€ Einsatz könnt Ihr Euch über einen Gewinn von 24,50€ freuen (entspricht 14,50€ Profit).

Die attraktivste Wettquote auf einen Heimsieg bekommt Ihr mit einer 2.75 bei Unibet. In den vergangenen direkten Duellen konnte Mito Hollyhock null Duelle für sich entscheiden und null Match gingen remis aus, Albirex Niigata konnte ein Spiel gewinnen.

Aktuelle Bilanz von Mito Hollyhock

Die letzte Partie hat Mito Hollyhock 1:5 gegen JEF Chiba gewonnen. 27 Punkte bedeuteten für Mito Hollyhock nach Abschluss der Hinrunde einen 12. Platz in der Tabelle. Wenn man nur die Resultate der Rückrunde betrachtet, findet man die Heimelf nach mit 25 Punkten derzeit auf Tabellen-Rang 6 wieder. In den zurückliegenden 6 Monaten hat das Heimteam eine Bilanz von neun Siegen in vierundzwanzig Spielen vorzuweisen. Die Bilanz im eigenen Stadion der vergangenen sechs Monate weist vier Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen aus. Nur 4 von 13 Spielen zu Hause gingen in dieser Saison an den Mito Hollyhock, sodass wir hier lediglich eine Siegquote von 30,77% ausweisen können. Während es 4 Mal immerhin zu einem Punkt reichte, mussten die Hausherren 5 Mal in eine Niederlage einwilligen. Neun Siege konnte Mito Hollyhock in 25 Spielen in der laufenden Saison einfahren. 7-mal teilte sich die Mannschaft mit dem Gegner die Punkte, während es 9-mal eine Pleite setzte.

In der zweiten Halbzeit kann das Team im Schnitt mehr Tore erzielen. Nach aktuellem Stand fallen pro Heimspiel von Mito Hollyhock 1,69 Tore für und 1,62 Treffer gegen die Gastgeber, folglich 3,31 Treffer gesamt pro Match. Bei Heimspielen in der laufenden Spielzeit sind die häufigsten Resultate bislang 0:0, 1:2 und 2:2.

Jetzt auf Heimsieg Mito Hollyhock wetten! >>

Aktuelle Bilanz Albirex Niigata

Im letzten Japan J-League 2-Spiel hat Albirex Niigata mit 1:2 gegen Kyoto Sanga gewonnen. Für Albirex Niigata reichte es in der Hinserie mit 30 Punkten zum 8. Tabellen-Platz. Im zweiten Saisonabschnitt haben die Gäste bis dato 27 Punkte eingeheimst und sind dadurch auf Rang 4 in der Rückrunden-Tabelle platziert. 41,67% der Begegnungen (5 von 12) vor auswärtigen Fans konnte die Mannschaft siegreich gestalten. In den zurückliegenden 6 Monaten gelangen Albirex Niigata neun Siege. 10-mal wurde die Punkte geteilt, 5-mal stand das Team ohne Zähler da. Albirex Niigata gelangen dabei vier Auswärtssiege. Zwei Spiele verlor das Team im fremden Stadion und fünf Spiele gingen unentschieden aus. Von zwei Match auswärts gegen Vereine, die in der Tabelle über Albirex Niigata standen, konnten in der aktuellen Saison ein Match gewonnen (50%) werden. Ein Spiel wurde verloren (50%), null Duelle endeten unentschieden (0%).

1,50 Auswärtsstore schießt die Mannschaft von Trainer Kazuaki Yoshinaga durchschnittlich in der aktuellen Saison und zeigt sich dabei insbesondere in der 2. Halbzeit als treffsicher. Wenn Albirex Niigata auf fremdem Terrain antritt, fallen im Schnitt 2,50 Tore.

Jetzt auf Auswärtssieg Albirex Niigata wetten! >>

Wett Tipps für Torwetten

Der Ober/Unter Durchschnitt beider Teams liegt bei 2,5. Wir empfehlen daher eine Wette auf Under 3.5 zur momentanen Bestquote 1.34 bei Unibet. Die Torbilanz der beiden Vereine spricht für einen Tipp auf Beide Teams treffen. Mit 1.67 bietet betfair hierfür derzeit die Höchstquote.

Prognosen für Ergebniswetten

Bei den Wettanbietern gilt ein 1:1-Unentschieden (Bestquote 6.40 von Unibet) als wahrscheinlichstes Resultat der Partie. Direkt gefolgt von 0:1-Sieg Albirex Niigata (Die höchste Quote zum Wetten:9.00 bei Unibet).

Die nächsten Spiele

Mito Hollyhock bekommt es an den nächsten Spieltagen mit Jubilo Iwata FC, Renofa Yamaguchi FC und Montedio Yamagata zu tun. Die nächsten Gegner der Auswärtsmannschaft heißen: Fagiano Okayama, Tokushima Vortis und Zweigen Kanazawa.