Am 18.10.2020 kreuzen Montedio Yamagata und Ehime FC in der Japan J-League 2 die Klingen. Um 07:00 Uhr wird der Unparteiische das Spiel anpfeifen. Es trifft somit der gegenwärtig 13. der Tabelle auf den 22. der Tabelle. Gemäß der aktuellen Wettquoten wird Montedio Yamagata von den Wettanbietern als Favorit gesehen. Unibet offeriert auf diesen Tipp mit einer 1.67 die aktuell höchste Heimquote. Bei 10€ Einsatz könnt Ihr Euch über einen Gewinn von 16,70€ freuen (entspricht 6,70€ Profit).

Für Eure Tipps auf Ehime FC-Sieg erhaltelt Ihr bei Unibet die Höchstquote 5.00. Montedio Yamagata konnte ein Spiel der letzten direkten Begegnungen siegreich gestalten. Bei null Begegnungen teilten sich die Kontrahenten die Zähler, während Ehime FC bei null Partien als Sieger den Platz verließ.

Aktuelle Bilanz von Montedio Yamagata

Montedio Yamagata hat im letzten Vergleich 3:0 gegen Ryukyu gewonnen. In der Hinrunden-Tabelle steht Montedio Yamagata mit 23 Punkten auf Platz 17. Nur auf die Ergebnisse der Rückrunde bezogen, belegt die Heimmmannschaft aktuell mit 24 Zählern Tabellen-Platz 9. Acht Siege aus 24 Spielen der letzten sechs Monate – so lautet die Bilanz des Heimteams. In der Heimbilanz verbuchte Montedio Yamagata fünf Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen. 5 von 13 Spielen zuhause gingen in dieser Saison an den Montedio Yamagata, sodass wir hier lediglicheine Siegquote von 38,46% ausweisen können. Während es 3 Mal immerhin zu einem Punkt reichte, mussten die Hausherren 5 Mal in eine Niederlage einwilligen. Das Heimteam, konnte von bisher 25 Saisonspielen 8 mit einem dreifachen Punktgewinn abschließen. 8-mal wurden die Punkte geteilt, 9-mal ging man leer aus.

Die Auswahl von Trainer Kiyotaka Ishimaru trifft das Tor dabei zumeist in der 2. Hälfte der Partie. Pro Heimspiel schießt Montedio Yamagata nach aktuellem Stand durchschnittlich 1,23 Treffer und kassiert 1,15 Treffer. Daraus ergeben sich 2,38 Treffer gesamt pro Spiel. Die häufigsten Resultate in dieser Spielzeit sind 1:0, 0:0 und 3:0.

Jetzt auf Heimsieg Montedio Yamagata wetten! >>

Aktuelle Bilanz Ehime FC

Das letzte Spiel hat Ehime FC 2:0 gegen Tokushima verloren. Ehime FC beendete die Hinserie mit 17 Punkten auf dem 22 Tabellen-Rang. Im zweiten Saisonabschnitt haben die Gäste bis dato 14 Punkte eingeheimst und sind dadurch auf Rang 22 in der Rückrunden-Tabelle platziert. Das Team konnte in der aktuellen Spielzeit bis heute 3 von 12 auf dem gegnerischen Platz für sich entscheiden (25%). Die Bilanz der letzten 6 Monate zeigt fünf Siege, sieben Unentschieden und zwölf Niederlagen für Ehime FC. Ehime FC konnte dabei drei Auswärtssiege einfahren. Sechs Spiele verlor die Mannschaft auf fremdem Terrain und bei drei Begegnungen trennten sich die Mannschaften mit einem Remis. In der laufenden Saison wurden von bisher sieben Auswärtsspielen gegen Teams, welche über Ehime FC in der Tabelle standen, zwei Match gewonnen (29%). Drei Spiele gingen verloren (43%), zwei Begegnungen endeten Remis (29%).

Pro Auswärtsspiel trifft das Team im Durchschnitt 1,00-mal das Tor und das bevorzugt nach dem Seitenwechsel. Bei Auswärtsspielen von Ehime FC fallen insgesamt im Schnitt 2,25 Tore.

Jetzt auf Auswärtssieg Ehime FC wetten! >>

Wett Tipps für Torwetten

Der Ober/Unter Durchschnitt beider Vereine in Höhe von 2,0 lässt eine Under 2.5 angebracht erscheinen. Mit 1.73 bietet Unibet hierfür derzeit die Bestquote im Markt. Die Wettanbieter gehen in ihrer Vorhersagen eher davon aus, dass nicht beide Mannschaften das Tor treffen werden.Die Quote gegen Beide Teams treffen liegt mit 1.77 bei Unibet deutlich höher als die Quote dafür.

Prognosen für Ergebniswetten

Bei den Bookies gilt ein 1:0-Sieg Montedio Yamagata mit der Höchstquote 6.40 von Unibet als wahrscheinlichstes Resultat. Direkt gefolgt von einem 1:1-Unentschieden, der bei Unibet eine 7.00 als attraktivste Quote zum Tippen erzielt.

Die nächsten Spiele

Montedio Yamagata wiederrum trifft in den kommenden Spielen auf Tokushima Vortis, Tokyo Verdy und Mito Hollyhock. Nach dem Spiel am Sonntag geht es für die Auswärtsmannschaft gegen Kyoto Sanga FC, V-Varen Nagasaki und Tochigi SC weiter.